Italien | Aostatal | Gran Paradiso

Gran Paradiso Nationalpark

Italien | Aostatal | Gran Paradiso

Trekking | Von Hotel zu Hotel | 8 Tage

Der Gebirgsstock des Gran Paradiso erhebt sich sĂŒdlich der beiden höchsten Alpenmassive, des Mont Blanc und des Monte Rosa. Charakteristisch fĂŒr das Massiv sind tiefe Taleinschnitte mit steilen FelshĂ€ngen und spitze Berggipfel. Zum Teil ist es mit mĂ€chtigen Gletschern bedeckt. Es liegt im Gran-Paradiso-Nationalpark, der aus einem 1856 zum Schutz des Alpensteinbocks geschaffenen Jagdreservat hervorgegangen ist.

Dieser Nationalpark ist der zweitĂ€lteste in den Alpen. Bei unserer Überschreitung von Westen nach Osten steht uns der Gran-Paradiso-Gipfel immer direkt gegenĂŒber.

Empfohlene und nĂŒtzliche AusrĂŒstung bzw. Dokumente
Bergwandern - Trekking

Personalausweis oder Reisepass, Zahlungsmittel

Fotokopien der wichtigsten Dokumente (getrennt von den Originalen aufzubewahren)

Tagesrucksack (25 – 30 Liter soll reichen)

Reisetasche (fĂŒr GepĂ€cktransport)

Wanderschuhe mit gutem Profil, knöchelhoch, wasserdicht und gut eingelaufen

Teleskopstöcke

Kopfbedeckung, Halstuch, Warme MĂŒtze

Handschuhe

Badeanzug (Falls Bergsee oder fĂŒr Kreta)

Pflegeleichte T-Shirts (am besten atmungsaktive und schnelltrocknende Funktionshemden)

Wanderhose, kurze Hose, Regenhose (wind- und wasserdicht)

Warmer Pullover oder Fleecejacke

Funktionsjacke mit Kapuze (wind- und wasserdicht)

Regencape

Sonnenbrille

Sonnenschutz

Reiseapotheke, persönliche Medikamente

Kleines Verbandszeug (Blasenprophylaxe)

Taschenmesser

MĂŒsliriegel fĂŒr unterwegs

Wasserflasche (min. 1 l Fassungsvermögen)

DarĂŒber hinaus empfehlen wir Ihnen, falls nicht bereits vorhanden, den Abschluss einer privaten Haftpflichtversicherung. Es wird der Abschluss einer ReiserĂŒcktrittversicherung dringend empfohlen, und Sie sind verpflichtet, eine Versicherung zur Deckung der Kosten fĂŒr RĂŒcktransport, Bergrettung, Bergung und Suchdienste bei Unfall oder Krankheit abzuschließen, um an einer unserer Reisen teilzunehmen zu können. Jeder Reisende sollte vor Reiseanmeldung die Risiken ĂŒberprĂŒfen, fĂŒr die er bereits versichert ist.
VERSICHERUNGEN DURCH ALTA-VIA
  • Assistenz: Suchdienst + Bergrettung + Reise-RĂŒcktransport : 1,5% des Reisepreises
  • ReiserĂŒcktrittversicherung (nur aus schwerwiegenden GrĂŒnden, enthĂ€lt keine Reiseabbruch-Versicherung): 4,5% des Reisepreises